Willkommen bei Steinberg Openair

Alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei! Ein gutes Ding ist definitiv der Sommer und ebenfalls ohne Zweifel gut, sind ausgelassene Partys im Freien! Richtig gut ist es, wenn auf genau diesen Partys dann auch noch elektronische Beats erklingen! Schmeißen wir das jetzt einfach mal in einen Topf, dann bekommen wir daraus folgende absolut begeisternde Aussage:

Am 06. Juli 2013 findet zum dritten Mal das Steinberg Open Air am Steinberg Areal in Diemelstadt-Wrexen statt!

Wem das jetzt noch nicht genug war, dem liefern wir doch gerne nochmal drei Dinge nach und das gleich fünfmal, für die es sich lohnt zum Steinberg Open Air, mitten in den Wäldern rund um Diemelstadt anzureisen. Gleich 15 Acts aus der elektronischen Musikszene werden das Steinberg Areal unter freiem Himmel auch in diesem Jahr wieder ordentlich beben lassen.

Im letzten Jahr feierten über tausend Gäste bei gutem Wetter, bester Laune und ebenso guter Musik die zweite Auflage des Steinberg Open Airs bis in die frühen Morgenstunden. Die Rufe des Steinberg-Beatmatz wurden also erhört und so wird er auch in diesem Jahr nach seiner Überwinterung in diversen Clubs, pünktlich zum Sommer wieder sein basslastiges Zwitschern rund um das Steinberg Areal ertönen lassen. Seinem Ruf folgen aber nicht nur zahlreiche Feierwütige, sondern inzwischen auch national und international bekannte DJs und Live-Acts.

Ganz vorne mit dabei auf der Main-Stage ist in diesem Jahr
Daniel Steinberg, der alleine schon von seinem Namen her mehr als prädestiniert ist für dieses Open Air. Der DJ und Produzent aus Berlin ist bereits viele Jahre in der Szene am Start und war in der Vergangenheit auch schon mit technolastigeren Projekten, wie seinem Alter Ego Harry Axt in den Clubs zu hören. Inzwischen tourt er unter seinem realen Namen und mit jeder Menge treibenden House-Sound im Gepäck und sorgt damit immer wieder für kollektive Gefühlsausbrüche.

Neben Daniel werden aus Erfurt
Fabian Reichelt & Raycoux Jr. anreisen, die mit ihrem Gute-Laune-Mix aus Tech-House und Live-Vocals bereits die letzten Jahre durch ganz Deutschland getourt sind. In den Tracks von Marek Hemmann sorgt Fabians Stimme immer mal wieder für den nötigen Schwung und genau den werdet ihr auch auf dem Steinberg Open Air 2013 live vor Ort erleben können.

Weiter auf der Main-Stage zu Gast sind mit
Jonas Woehl (live) und Die Wiese im Garten – DWIG (live) zwei aufstrebende Newcomer im Bereich der elektronischen Live-Musik und Producing.

Mit
zweidimensional. wird nicht nur akustisch etwas geboten, sondern auch optisch. Denn mit gleich zwei Ladys an den Turntables macht das Tanzen doch gleich doppelt Spaß. Wie die beiden selbst sagen, sind Ihre Koordinaten auf „tanzbar“ und „basslastig“ gesetzt, um im elektronischen Raum ihren eigenen, ganz speziellen Sound zu hinterlassen.

Mit
Sebästschen wird noch ein weiterer Act aus dem Rhein-Main-Gebiet den Weg nach Nordhessen finden. Bereits im letzten Jahr spielte er auf der Main-Stage die letzten Platten zum Sonnenaufgang über dem Steinberg Areal.

Außerdem mit dabei sind
Feelings, die e-lectribe und SAS Fusion aus Newman und Benno, die inzwischen nicht mehr nur regional mit ihrem super sonnigen und leicht dreckigen House-Sound die Clubs rocken. Als regionale Acts und DJs der ersten Stunde dieses Events, wird es noch Support von OLee und Yogason+EBB1500 geben.

Auf der Second Stage werden die Beats, wie auch die letzten Jahre, etwas härter und technoider. Mit  
Berk Offset (live) präsentiert das Steinberg Open Air erstmals einen Headliner mit internationaler Bekanntheit. Der Durchstarter aus Jena ist mit seinem Projekt Berk Offset im vergangenen Jahr nicht umsonst in diversen Leserpolls gelandet und ist auch weit über die Grenzen Deutschlands bekannt für seinen Sound. Neben den Gemeinschaftsprojekten 9Volt und CCC, startete 2012 Berk Offset mit Wakkler sein erstes eigenes Vinyl-Label. Satter „Phrikkelsound“ vom Feinsten ist definitiv garantiert.

Auch auf 9Volt aktiv und dank Club e-lectribe bei weitem kein Unbekannter mehr in der Region, wird aus dem beschaulichen Bad Kreuznach
Paul.Groove bereits das zweite mal an den Decks des Steinberg Open Airs stehen. Im vergangen Jahr live mit seinem Projekt Evensloped, wird er dies Jahr als Solo-Act die Second Stage mit seinem Sound rocken.

Weiteren Support auf der Second Stage gibt’s von
The Flatlander und den Local Heroes und Hausherren der Sendeanstalt Sonnenschein Hazett und Manuel.

Alle diese guten Gründe werden noch gepaart mit einem High-End Soundsystem aus dem Hause Real Audio, einer einmalig bunten Dekowelt vom Künstlerduo Stellmacher & Jensen und einer Location, die für alle Wetterszenarien gerüstet ist.

Los geht’s am 06.07.2013 ab 18 Uhr auf dem Steinberg Areal in Diemelstadt-Wrexen. Eintritt ab 18 Jahre!